Museumsscheune im Kloster Malgarten | Julitta Franke „Raum für Sophia“ | Die göttliche Weisheit in der Schöpfung

 

Termine | Veranstaltungen | Führungen

zurück zur Hauptseite

 

„Raum für Sophia“ – Einladung zur Begegnung

 

Auf einem geführten Gang durch die Ausstellung der keramischen Skulpturen von Julitta Franke geht es auf eine Spurensuche nach Sophia, der Göttlichen Weisheit in der Schöpfung. Auf dem Weg gibt es auch Begegnungen mit verwandten Göttinnen anderer Kulturen. Die Teilnahme an der sonntäglichen Führung ist in dem Eintrittspreis von 5,00 € enthalten.

Die Führungen richten sich an Einzelgäste und sind ohne Voranmeldung!

Sie können gerne bereits ab 14.00 Uhr alleine durch die Ausstellung gehen und anschließend an der Führung teilnehmen. Auch besteht die Möglichkeit nach der Führung in der Museumsscheune mit anderen im Gespräch sich auszutauschen. Eine stille Zeit ist vor der Führung vorgesehen.

Cafe-Tipps: Cafe im Speicher – Engter; Kaffee Joliente Kaffeerösterei in Rieste/Niedersachenpark; Cafe am Alfsee… solange, bis auf dem Klostergelände wieder das Cafe eröffnet wird! Bis 14.00 Uhr hat sonntags das italienische Restaurant daPino auf dem Klostergelände geöffnet!

 

Sie möchten mit einer Gruppe eine Führung

durch die Museumsscheune „Raum für Sophia“ buchen? Darüber freuen wir uns!  Weitere Infos dazu finden Sie hier

 


 

 

Terminübersicht sonntägliche Öffnungszeit und Führung (Sondertermine siehe unten):

 

Aus aktuellem Anlass bleibt die Museumsscheune vorerst noch geschlossen! Wir hoffen zu Pfingsten die Türen wieder öffnen zu können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

ABER: Mit den Downloads der Ausstellungs-Broschüren können Sie sich wunderbar durch die Ausstellung ‚blättern‘ und sich von ‚Sophia – der göttlichen Weisheit‘ inspirieren lassen. Viel Freude beim Entdecken auf diesem Wege!

Bleiben Sie gesund!

 

DatumThemageöffnetöffentl. FührungName/ Führung
Dauerausstellung 'Raum für Sophia'

 

Sonderveranstaltungen im Rahmenprogramm der Dauerausstellung

 

„Auf Entdeckungsreise zu den alten Göttinnen“

– verlorene Bilder, Mythen und Kulturen wiederentdecken

 

Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir SIe in regelmäßigen Abständen mit auf eine Reise in vergangene Welten nehmen und damit die Schätze vergessener Kulturen für heute bergen. In einer Zeit der Sehnsucht nach spiritueller Bezogenheit, religiöser Verbundenheit mit gleichzeitiger kirchenkritischer Zerrissenheit, ist es gut auch unsere kulturellen Wurzeln zu betrachten. Keine Kultur ist plötzlich von alleine da, jede baut auf bereits vorhandene gesellschaftliche und religiöse Rituale, Figuren und sogar Orte auf. Blicken wir zurück, um daraus ‚Perlen der Weisheit‘ in die Gegenwart und die Zukunft zu tragen.

Den Start in diese Reihe macht die bereits durch Veranstaltungen im Kloster Malgarten bekannte Buchautorin und Theologin Vera Zingsem (BioBibliografie hier).

Weiteres zum Inhalt der jeweiligen Veranstaltung und zur Anmeldung erfahren Sie durch anklicken von mehr Infos.

 

DatumThemageöffnetVeranstaltungsformName
Pfingst-Sonntag, 31. Mai Mythische Matinee mit Harfenzauber11.00 UhrMatinee mit Texten und Harfe

mehr Info..
Vera Zingsem und Lydia Burghart
Sonntag, 07. Juni Sonderführung durch die Ausstellung11.00 – 12.30 UhrFührung mit Vortrag
mehr Info..
Vera Zingsem
Montag, 08. Juni Malgartener Mondtage19.30 UhrErzählende Lesung
mehr Info..
Vera Zingsem
Sonntag, 13. SeptemberZwischen Euphrat und Tigris11.00 - 12.30 UhrThemenführung
mehr Info..
Brigitte Prinzhorn-Negel
Sonntag, 04. OktoberWeisheit und Liebe - Ein Schlüssel zu den Skulpturen von Julitta Franke10.00 - 12.15 UhrKurzseminar
mehr Info..
Vera Zingsem
Sonntag, 11. OktoberAn den Ufern des Jordan11.00 -12.30 UhrThemenführung
mehr Info..
Brigitte Prinzhorn-Negel
Sonntag, 08. NovemberZwischen Euphrat und Tigris11.00 -12.30 UhrThemenführung

mehr Info..
Brigitte Prinzhorn-Negel
Sonntag, 15. November Weisheit und Liebe - Ein Schlüssel zu den Skulpturen von Julitta Franke10.00 - 12.15 UhrKurzseminar
mehr Info..
Vera Zingsem
Sonntag, 06. DezemberAn den Ufern des Jordan11.00 -12.30 UhrThemenführung
mehr Info..
Brigitte Prinzhorn-Negel