Museumsscheune im Kloster Malgarten „Raum für Sophia“

 

Das Gebäude-Ensemble des Klosters Malgarten hat in diesem Sommer 2019 Zuwachs erhalten. Neben der bereits bekannten Konzertscheune ist nun auch ein weiteres Fachwerk-Gebäude als Museum fertiggestellt – die Museumsscheune im Kloster Malgarten ist entstanden.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Julitta Franke (Kunsthistorikerin und Religionsforscherin) aus Bonn uns einen Großteil ihres keramischen Lebenswerkes als Dauerleihgabe anvertraut.

Julitta Franke ist bekannt als Forscherin und Künstlerin im Kunst- und Kulturbereich von Sophia, der göttlichen Weisheit.

Bild Dea Syria Julitta Franke

Raum für Sophia  –

Die Göttliche Weisheit in der Schöpfung

Die Künstlerin Julitta Franke (geb. 1933) hat ein Leben lang mit Sehnsucht und unbeirrbarem Gespür die teils sehr verwischten, teils offen liegenden Spuren weiblicher Göttlichkeit ertastet, erwandert, erforscht und selber erschaffen. Ihre Skulpturen aus gebranntem Ton zeugen von der langen Suche nach einem ganzheitlich integrierenden Gottesbild, das den Weisheitsschriften der Bibel und den verwandten Göttinnen entspricht.

Ihr Werk verbindet sich mit den vielen Suchenden nach Sophia, der göttlichen Weisheit, die zum Symbol einer neuen Spiritualität wurde. Diese ist offener, umfassender und erkennt in jener heiligen Weisheit den Auftrag zur Pflege und zum Erhalt der Schöpfung.

Die Ausstellung ist ein Versuch, die verdrängte Stimme der Sophia zurück zu rufen, ihre Gestalt neu zu beleben und ihre verblassten Spuren im Gottesbild zu enthüllen. Sie verbindet sich mit der Hoffnung, dass die Wiederkehr ihrer liebevollen und weltlenkenden Weisheit unserer gespaltenen, gefährdeten Menschheit heilende Kräfte schenkt.

youtube: Julitta Franke – Auf der Suche nach Sophia, der Göttin der Weisheit, Dauer 4:39

youtube: Julitta Franke – Auf der Suche nach dem weiblichen Gottesbild, Dauer 33:26

Samstag, 24. August Eröffnung der Museumsscheune:

Julitta Franke – Raum für Sophia

Im Kreis geladener Gäste aus dem politischen, kulturellen und kirchlichen Umfeld sowie Mitwirkenden und FreundInnen des Klosters Malgarten wurde die Museumsscheune im Beisein der Familie Franke und der Familie Wilhelm der Öffentlichkeit in einem feierlichen Akt übergeben.   Einladungskarte Julitta Franke – Raum für Sophia  PDF 429 KB

Die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) berichten in einem Artikel, der hier zu lesen ist:

Werke von Julitta Franke: Neue Museumsscheune im Kloster Malgarten eröffnet

Veranstaltungen des Museums

Ab dem Spätherbst 2019 werden Besichtigungszeiten in der Museumsscheune Kloster Malgarten angeboten. Derzeit gilt es, die Konzeptideen in die Praxis umzusetzen. Sobald die konkreten Angebote und die Termine feststehen, werden sie hier bekannt gegeben.

Sie können uns aber gerne jetzt schon Ihr Interesse durch eine E-Mail mitteilen und wir planen gemeinsam Ihren Besuch im ‚Raum für Sophia‘.

Herzlich Willkommen!

AKTUELL:

Derzeit können wir mit Ihnen auf Anfrage gerne einen Termin für die Besichtigung der Museumsscheune vereinbaren.  Wenden Sie sich dafür an die Koordinatorin per Email – siehe unten – oder per Telefon: 05468 939232 – Maria Breer-Dühnen oder 0172 5256905 – Dr. Andreas Wilhelm. Vielen Dank!

Kontakt:

Künstlerin:
Julitta Franke
Poppelsdorfer Allee 54
53115 Bonn
mail@julittafranke.de
Koordinatorin:
Museumsscheune im Kloster Malgarten
Maria Breer-Dühnen
Am Kloster 6
49565 Bramsche – Malgarten
museum@klostermalgarten.de