Mechtildis Köder

Am Kloster 6

D-49565 Bramsche-Malgarten

Telefon:   05461 95 88 562

Mail:   me.koeder@gmx.de

Mechtildis Köder – Kunstobjekte in Filz

Zu Beginn meiner Arbeit mit Filz vor mehr als 20 Jahren habe ich mich vor allem mit Filztraditionen beschäftigt, z.B. mit der archaischen Formensprache in türkmenischen, kirgisischen und türkischen Teppichen. Noch immer berühren mich diese Symbole, Zeichen und Ornamente. Ich spüre darin eine große Kraft und Tiefe, der ich in meiner künstlerischen Arbeit mit Filz Gestalt und Form gebe. Ich adaptiere diese uralte Formensprache und interpretiere sie neu, um die existenziellen Erfahrungen, die in diesen Zeichen zum Ausdruck kommen, für uns spürbar zu machen.

Filzen als Technik und Filz als Material eignen sich in besonderer Weise als Medium für diese Formensprache. Denn der Prozess ist einfach und überschaubar, ohne Geräte und Maschinen. Ich kann alles selbst beeinflussen. Angesichts der Undurchschaubarkeit in vielen Bereichen unseres modernen Lebens ist das von unschätzbarem Wert. Es ist wie ein Zurück zur Natur, zum Einfachen und Überschaubaren.

Filz fordert mich auf, mich einzulassen – auf das Material und auf den Prozess. Selbst nach über 20 Jahren im Filz, erlebe ich bei jeder Arbeit von Neuem diese Spannung: sehen wie der Filz wächst – obwohl er schrumpft; sehen, wie Farben und Materialien sich mischen und wie die Strukturen deutlicher hervortreten; spüren, wie die Festigkeit zunimmt und der erforderliche Kraftaufwand größer wird. Das fertige Objekt speichert diese aufgebrachte Energie und teilt sich mit, wenn frau / man sich darauf einlassen mag.

 

Eine Übersicht meiner Workshops finden Sie hier ->klick