Barbara Brosch und Claudia Lohrmann

beginen in malgarten

Am Kloster 2

D-49565 Bramsche-Malgarten

Telefon:  01522 – 320 03 22

Mail: barbara.brosch@freenet.de

Web: www.beginen-in-malgarten.de

beginen in malgarten  naturverbunden – feministisch – spirituell

Ein ehemaliges Benediktinerinnenkloster bietet sich geradezu an für beginisches Leben und Wirken …..

Wir wohnen seit 2007 bzw. 2009 in zwei Mietwohnungen mit gemeinsamer Küche im ehemaligen Amtsrichtergebäude und betreuen einen Teil des Geländes, das „Beginenland“. Hier können Sie gerne das Mariengärtchen und das „Beginenland“ mit Gemüseanbau, TanzSpirale und Feuerstelle besuchen… Im Frühjahr 2012 haben wir an der Straße nach Rieste eine Ackerparzelle in Pflege genommen.

Wir schätzen einfaches Leben, Stille, Langsamkeit, Singen und Tanzen, draußen (unterwegs) sein sowie das Philosophieren über „Göttin und die Welt“…. Wir beginnen den Tag mit einer Kreistanzmeditation und feiern die Jahreskreisfeste. Wir unterstützen einander im Alltag und sind für Frauenanliegen und in Frauennetzwerken tätig. Wir engagieren uns in der modernen Beginenbewegung. Mehr Infos zu den historischen und neuzeitlichen Beginen: Dachverband der Beginen.

Unser Symbol sind die Äpfel. Diese einheimischen Früchte des Sommers begleiten uns durch den Winter.  Jeder Apfel ist symbolisch für uns die Frucht eines wertvollen Frauenlebens, den wir in einen gemeinsamen Korb legen, damit sie uns gut nähren, körperlich und seelisch.

Claudia Lohrmann und Barbara Brosch

2019 treffen wir uns an Sonntagnachmittagen zu vier Jahreskreisfesten:
Imbolc/Lichtmess: 17. Februar, Bealtaine/Walpurgis: 5. Mai, Lughnasadh/Schnitterin: 11. August, Samhain/Dunkelheitsfest: 3. November.
Interessierten Frauen schicken wir auf Anfrage  gerne eine Einladung.