Saisonaler Salatteller im Klostercafé

Neues am Tag der offenen Tür zum Denkmalstag am 09. September

veröffentlicht am 17.08.2018

Entdecken, was uns verbindet – im Sinnes des diesjährigen Denkmaltagmottos laden die Kulturschaffenden von Kloster Malgarten wieder zu einem vielfältigen Programm von 11.00-18.00 Uhr ein: entdecken Sie Neues und genießen Sie Bewährtes, verbringen Sie einen besonderen Tag zwischen Geschichte, Natur und Kunst mit uns!
Besuchen Sie das Malgartener Klosterkonzert mit hochkarätiger Barockmusik in der ehemaligen Klosterkirche um 17.00 Uhr, lassen Sie sich von Imker jürgen Ollenburg durch die reizvollen Biotope des naturnahen Klostergeländes mit seinen teils seltenen Tier- und Pflanzenarten führen, lernen Sie Erlebnis Sprechen mit Schauspieler Peter Badstübner kennen oder lauschen Sie der Autorin Brigitta Rudolf, wenn sie ihre Schmunzelkrimis oder Katzengeschichten im ehemaligen Schlafgemach der früheren Äbtissin zum Besten gibt… Erkunden Sie auf eigene Faust die ca. 20 Außeninstallationen von sechs KünstlerInnen der Ausstellung Anders-Welten im Wald – am Wasser – auf Wiesen. Stärken Sie sich mit Klosterhonig, im bio-regionalen Café oder mit italienischen Köstlichkeiten, lauschen Sie den volkstümlichen Klängen von Elisabeth und Christian, trommeln Sie mit Angelika Feyerabend, kommen Sie zur Ruhe im Atelier hestia-Werkraum, lernen Sie die historischen Klostergebäude und -gästezimmer, die offenen Werkstätten und Gärten kennen… herzlich willkommen!
Hinweis zur Anreise:
FußgängerInnen und RadfahrerInnen werden durch das Torhaus geleitet, Radstellplätze befinden sich dann sofort auf der rechten Seite! PkWs benutzen bitte die ausgeschilderte Waldzufahrt östlich des Klostergeländes! Danke sehr.

Kontakt: Silke Schwarz u. A.

Programm für den 09. September
Unser Eintrag auf den Seiten des Tag des offenen Denkmals

 

Auftaktveranstaltung Kunstprojekt Anders – Welten am 18. August

veröffentlicht am 04.07.2018

Im Wald – am Wasser – auf Wiesen: Unter diesem Motto locken sechs KünstlerInnen mit unterschiedlichen Installationen auf dem naturnahen und weitläufigen Klostergelände zur Auftaktveranstaltung am 18. August um 17.00 Uhr im Steinkreis auf dem südlichen Klostergelände. Mechtildis Köder, Angelika Siwkowski sowie Maria Breer-Dühnen, Gerhard Bendfeld, Rolf Brüning und Peter Badstübner (Kloster Malgarten) laden zur gemeinsamen, ersten Überschreitung von Schwellen sowie zur ersten Begehung von Wegen ein… Für musikalische Begleitung sorgen Sonja und Hilmar Hajek sowie Bettina Siwkowski.
Herzlich willkommen!

Ausstellungsdauer: 18. August – 15. November!

Kontakt: Mechtildis Köder

Anders – Welten Infokarte Vorderseite
Anders – Welten Infokarte Rückseite

 

Keramik von C-ramic alias Christine Linnemeyer im Kreuzhof

Neue Angebote vom GartenTraumSonntag und Tag der offenen Tür

veröffentlicht am 02.07.2018

Am 24. Juni lockte wieder einmal ein buntes Programm zahlreiche BesucherInnen trotz regnerischen Wetters auf das weitläufige Klostergelände. Erstmals dabei: Anke Kark aus Engter mit Hatha und Aerial Yoga, Cristine Linnemeyer aus Schleptrup mit selbstgefertigter Keramik sowie Renate Beckmeier aus Osnabrück mit Papeterieprodukten. Neu waren auch die Mitmachaktionen von Angelika Feyerabend (Klang und mehr): Schamanisches Trommeln und Körpertambura kennen lernen. Ausprobieren konnten große und kleine BesucherInnen erstmals auch Malen mit Pigmenten bei Susanne Heitmann in der Galerie im Kreuzgang. Ebenfalls neu: Maria Breer-Dühnen vom Atelier hestia präsentierte den Einsatz von Winkelschleifern mit Spezialaufsätzen in der Holzbildhauerei im Obsthof. Über essbare Gartenpflanzen erzählte Silke Schwarz in ihrem Stauden- und Kräutergarten. Musikalisch verwöhnte das Duo Cantecleer (Stefanie Aurig, keltische Harfe und Gesang; Solco Aurig, Cello) im Wechsel mit Peter Badstübner, der ausgewählte Texte las, das Publikum.
Sie bekommen Lust, so einen Tag mit uns zu verleben? Dann besuchen Sie uns an unserem nächsten Tag der offenen Tür zum Tag des offenen Denkmals am 09. September 2018 von 11-18 Uhr!

Artikel Bramscher Nachrichten vorher
Artikel Bramscher Nachrichten nachher

 

„Café im Kloster“ hat wieder geöffnet!

veröffentlicht am 16.05.2018

Willkommen ab dem 10. Mai – Himmelfahrt –  zur zweiten Café-Saison! Marie Brune und Iris Laib laden zu selbstgebackenen Kuchen und kleinen herzhaften Gerichten ein – alles bio! regional! und vegetarisch.

Mehr Informationen

Aktionstag 2018 zum Thema Inklusion

veröffentlicht am 11.01.2018

Wieder einmal war der traditionelle Winterkurs der KLVHS Oesede mit 22 TeilnehmerInnen zu Besuch im Kloster Malgarten: Die Hälfte der Gruppe junger Landwirte bekam für einen Tag ein künstliches Handicap verpasst und zusammen mit den „nicht gehandicapten Partnern“ wurden Arbeiten auf dem Außengelände des Klosters ausprobiert und ausgeführt. So hat beispielsweise der Steinkreis auf dem südlichen Gelände einen Altar aus Naturstein bekommen, die Kopfweiden an den Teichen wurden geschnitten, Sturmschäden beseitigt und die Spazierpfade im Klosterwäldchen wurden in Ordnung gebracht und mit zwei Bänken bereichert. Das fantastische Wetter und die jugendliche Frische der tatkräftigen Gruppe erfreuten auch Andreas Wilhelm, Peter Badstübner, Jürgen Ollenburg, Anna Schmidt und Silke Schwarz, die die Aktionen betreuten. Danke, WIKU 75!

Führungsangebote im Kloster Malgarten

veröffentlicht am 04.01.2018

Wie wäre es mit einem besonderen Angebot für Ihr Familentreffen, Ihren Betriebsausflug oder Ihre Wochenendaktivität? Die AkteurInnen des Forum Kloster Malgarten bieten allgemeine, Themen- und spezielle Führungen auf dem Klostergelände an – suchen Sie sich das für Sie Passende heraus oder vereinbaren Sie individuell etwas! Gruppen können auch Verpflegung im „Café im Kloster“ oder im Ristorante „Da Pino“ dazubuchen.

Mehr Informationen

Winterliches Klosterleuchten über den 1. Advent 2017

veröffentlicht am 22.12.2017
Die ehemalige Klosteranlage Malgarten bei Bramsche verwandelte sich vom 1. bis 3. Dezember 2017 täglich von 17 bis 21:30 Uhr in ein Meer aus Licht und Farben – ein Erlebnis für die ganze Familie! Zahlreiche Hobbyfotografen kamen auf ihre Kosten. Auch das Café im Kloster hatte geöffnet.

Nachberichterstattung der Bramscher Nachrichten
Vorberichterstattung der Bramscher Nachrichten
Veranstalter: Oliver Roth, Licht-Ereignis-Manufaktur, Minden

Neu: „Gärten und Gartengesichter im Osnabrücker Land“

veröffentlicht am 22.11.2017

Imma Schmidt und Helmut Schmidt haben 24 besondere Gärten im Landkreis persönlich besucht und fotografiert – nun finden sich die verlockenden Ergebnisse in einem geschmackvollen Gartenbuch wieder, welches außerdem über die Geschichte der regionalen Gartenkunst informiert. Kloster Malgarten ist mit seinen gärtnerischen Angeboten vertreten, der Schwerpukt liegt auf dem Garten von Silke Schwarz.
Ein schönes Geschenk für GartenliebhaberInnen und auch ein Wegbereiter für die Landesgartenschau 2018 in Bad Iburg, deren Pressesprecherin Imma Schmidt ist.

Zum Buch A

Zum Buch B

Laternenführung erstmals im Blog des Osnabrücker Landes

veröffentlicht am 18.11.2017

Julia Otte schreibt für den Blog auf den Internetseiten des Osnabrücker Landes und hat an einem verregneten Sommerabend mit einer kleinen Gruppe Hartgesottener eine Laternenführung von Silke Schwarz auf dem Klostergelände besucht… vielleicht wäre dies ein interessanter Veranstaltungstipp auch für Sie? Lesen Sie mehr:

Zum Blog „Kloster im Kerzenschein“

„Silence – Praxis für Massage und Malerei“ hat geschlossen

veröffentlicht am 11.11.2017

Das Team um Iris Gerdelmann mit Ehemann Thomas und Jutta Rincker-Mazzucca massiert seit Oktober nicht mehr im Kloster Malgarten. Zukünftig sollen die historischen Räume im ehemaligen Kreuzgang des Klosters  als Ferienwohnung mit besonderem Flair für Übernachtungsgäste zur Verfügung stehen – übernachten in ehemaligen Gefängniszellen, das ist doch mal etwas Anderes…

Äbtissinnen geben den Klosterzimmern einen individuellen Namen

veröffentlicht am 21.03.2017

In einer Feierstunde wurden am 13. Februar die neuen, von Rolf Brüning gemalten Schilder an den Gästezimmern im Konvent eingeweiht. Seit 1986 ist das Kloster in Privatbesitz von Herrn Dr. Wilhelm und zum 30jährigen Jubiläum gaben die Mitglieder des Forum Kloster Malgarten bei Frau Meike Buck die Erstellung einer Broschüre in Auftrag, die die ehemaligen Priorinnen und Äbtissinnen des Klosters zum Inhalt hat.  Die Broschüre ist im Seminar- und Gästehaus käuflich zu erwerben und enthält viele wertvolle Informationen über 600 Jahre Leben im Malgartener Benediktinerinnenkloster.