Museumsscheune im Kloster Malgarten | Julitta Franke „Raum für Sophia“ | Die göttliche Weisheit in der Schöpfung

 

 

Zwischen Euphrat und Tigris

 

Themenführung in der Museumsscheune Kloster Malgarten in Zusammenarbeit mit der VHS Osnabrücker Land

 mit Brigitte Prinzhorn-Negel

 Auf der Suche nach einem weiblichen Gottesbild hat die Keramikkünstlerin Julitta Franke viele Länder bereist und sich mit den religiösen Vorstellungen vergangener Kulturen beschäftigt. Ihre dabei gesammelten Erfahrungen und Eindrücke hat sie in ihren keramischen Skulpturen verarbeitet.

In dieser Führung begeben wir uns gemeinsam auf die Spuren dieser Reise. Die rheinischen Matronen, die Göttin Artemis und die alttestamentarische Sophia werden wir kennenlernen. Einen längeren „Reisestopp“ werden wir zwischen Euphrat und Tigris einlegen. Inanna und Ishtar, die großen Göttinnen Mesopotamiens, werden uns begegnen.

Abschließend besteht die Möglichkeit den Abdruck eines mesopotamischen Rollsiegels anzufertigen.

 Einzel-Termine:            

  • Sonntag, 13. September
  • Sonntag, 08. November 2020  jeweils 11.00 – 12.30 Uhr

Kosten: werden im August mit Erscheinen des Programmes bekanntgegeben! Planungsgröße ca. 16,00 € p.P.

Anmeldung notwendig über die VHS Osnabrücker Land: https://vhs-osland.de/